LIBRARY

Russische Hacker kommen!

15 февраля 2017, в 21:54

Russische Hacker kommen!

Kein Land der Welt ist nicht so eine große Anzahl von Intellektuellen in Russland.

Denn wenn in anderen Ländern, um, obwohl sein - würde mehr oder weniger annähernd prof. IT-Leute brauchen 4-5 Jahre zu lernen, damit keine kleine Summe für die Bildung ausgeben. Das in Russland, aber fast jeder erste, ist ein Professor. IT-Leute, Autodidakt. Und was zu tun ist, eine sehr reiche und alte Genpool in russischer Sprache.

Nur wissen die russische wie das Betriebssystem (OS) zu montieren und zu demontieren. Führen Sie einen von drei verschiedenen und umgekehrt. Restore "gefallene" oder installieren Sie neue Fenster, für jedes Heim-Maschine. Russisch nur in der Lage razvolochit jedes Programm wiederholt und die Sammlung zu verbessern, so sehr, dass es nicht an den Hersteller nicht erkennt. Und selbst wenn es ständig grast auf seinem Server.

Russisch tun diese Dinge nur ohne die besonderen Fähigkeiten und Bildung. Für russkih- ist wie für eine Person mit einer westlichen Bildung, noch, dass das Netzwerk hinter dem Lenkrad, und nicht einmal eine Maschine, und Fahrrad und von Punkt A nach Punkt B gehen

Also den anderen Tag westlichen Agenturen. inc. berichtet, dass die russische, erstellt und startete das neue Netzwerk-System-Modul behauptet.

Achtung! Das neueste Betriebssystem "Matrjoschka"!

(OS) mit Intelligente Selbst. Mit anderen Worten, künstliche Intelligenz.

Als ein bekannter Journalist, Russisch OS "Matrjoschka", ist einzigartig in der Geschichte der Welt der Schöpfung, Simulation, Betrieb, Betriebssysteme. Darüber hinaus ist es vor ihnen zu 10-20 Jahren.

Da das Volumen des Betriebssystems beträgt 500 MB. auf der Festplatte. Die gesamte Hierarchie beruht auf dem Prinzip der russischen Puppen basiert. Die Reaktionszeit für jedes Team ist ein Milliardstel Millisekunden. Built-in Self-Intelligence-Modul arbeitet auf der Idee, aus dem bekannten Entwickler des OS entlehnt. Wenn nämlich solche Fenster 10 eine Überwachung Benutzer, bis Tasten auf der Tastatur drücken. Diese Idee wird in der OS "Matroschka" in Form von Spiel Dominanz verkörpert. OS überwacht auch Aktivität Benutzer und sendet sie an den Server und erhält die verarbeiteten Befehlscode zurück. So wird das System selbst trainiert, die Parameter und Kanäle von OS-Benutzer lernen wählt unabhängig und die Funktion vollständig deaktivieren können, falls gewünscht.

Sehr viele funktionelle offenbar noch nicht bewusst. Folgen Sie den Veranstaltungen und Publikationen.

Autor: Goblin-sys /

Ваше имя
Эл. Почта
Начать
Авторские права
Копирование статей с сайта возможно только при установке прямой html-ссылки на сайт Social Network DatingNew.Cf, открытой для индексирования! Копирование без соблюдения авторских прав, будет преследоваться по закону!